Neue IXARC Inkrementaldrehgeber

16-07-2014 16:11
von Dieter Schley

 

Die IXARC magnetischen Drehgeber bieten eine inkrementale Schnittstelle mit A, B, Z und invertierten Signalen. Diese Signale sind als HTL (Push-Pull) oder TTL (RS422) verfügbar.  

 

Jede Pulszahl bis 16384 Impulse pro Umdrehung!

 

Die Grundlage für den Technologiesprung, der magnetische Drehgeber nun optischen Systemen gleichstellt, ist eine neue Generation dieser Sensorik, die POSITAL in den firmeneignen magnetischen IXARC Drehgebern implementiert hat: Eine komplexe Signalverarbeitung durch einen leistungsstarken 32-Bit-Mikroprozessor führt zu einer deutlich höheren Auflösung und Genauigkeit. Insbesondere wurde diesen Eigenschaften eine inkrementale Schnittstelle hinzugefügt, sodass POSITAL nun mit in der Lage ist, die gesamte Bandbreite an Encoder-Lösungen abzudecken.  

 

-Berührungsfreie Messung

-Flexible Skalierung und Funktionalität

-Schutzart: IP69K ?Widerstandsfähig gegen Salzwasser

-Kompakte Bauweise bis 36 mm Durchmesser




Zurück